Whether you’re a local skipper wanting a spot to tie off your boat for the summer or a visitor to Utah bringing your vessel along for a boating trip, Jordanelle State Park has accessible and secure docking services available through Jordanelle Rentals.
Best of all, Jordanelle is the most complete and convenient location for all things boating related in the Heber Valley. Wer vorhat, zu diesen Slot Canyons zu wandern, sollte unbedingt vor Beginn der Tour die Erlaubnis der Familie Del Tait einholen, deren Privatbesitz man auf dem Weg dorthin uberqueren muss (schriftlich, telefonisch oder mundlich vor Ort). Wer diese Erlaubnis nicht einholen kann oder mochte, sollte von einer Wanderung absehen, da es in den USA als grobe Rechtsverletzung betrachtet wird, wenn Privatland ohne Erlaubnis des Eigentumers betreten wird (dieser hat dann sogar das Recht, von seiner Schusswaffe Gebrauch zu machen!). Um zu den Slots zu gelangen, geht man in Mount Carmel auf der Tait Lane gen Osten, uberquert dann den (meist nicht sehr tiefen) East Fork of the Virgin River und gelangt bereits kurz darauf zu einem gro?en Viehgatter, das man offnen und wieder schlie?en muss.
In der Upper Red Cave findet man abhangig vom Wetter bereits kurz hinter dem Eingang oft mehrere mit Wasser gefullte Pools. Die Lower Red Cave, die sich gleich hinter dem Eingang zu einem schmalen, hohen und dunklen Slot Canyon verengt, bietet in diesem Abschnitt zahlreiche schone Fotomotive. Wer sich das Anmeldungsprozedere und die lange Wanderung zu den beiden Slot Canyons sparen mochte, kann auch an einer gefuhrten Jeeptour teilnehmen, bei der man zuerst die Upper Red Cave und dann die Lower Red Cave besichtigt.
Nicht ganz so spektakular, aber einfacher zu erreichen, ist der Red Hollow, ein weiterer Slot Canyon in der Nahe von Orderville 3 Meilen nordlich von Mount Carmel. Am Parkplatz stellt man sein Auto ab und geht dann rechts einem schmalen sandigen Wash folgend etwa 50 Meter bergab, bis man ein breites, kieseliges Bachbett erreicht, in dem man nun einfach nach links in Richtung der rot-wei?en Felswande wandert, bis man schlie?lich nach etwa ? Meile den Eingang zum Red Hollow Slot Canyon erreicht.
Der Navajo Lake ist ein wunderschoner, tiefblauer Gebirgssee, eingebettet in die dicht bewaldete Lavalandschaft des Dixie National Forest ostlich von Cedar City.
Bedingt durch die extreme Hohenlage ist das gesamte Gebiet rund um den Navajo Lake im Winter lange von Schnee und Eis bedeckt, oft bis Ende Mai, manchmal sogar bis Mitte Juni.
Charakteristisch fur die Berglandschaft des Markagunt Plateau und des Cedar Mountain sind dichte Walder aus Kiefern, Eichen- und Ahornbaumen, aber auch gro?e, mit schwarzen Felsbrocken ubersate Lavafelder, die mit roten Sandsteinfelsen und lichtdurchfluteten Hainen aus schlanken, wei?stammigen Aspenbaumen hubsche Farbkontraste bilden.
Dort, wo sich diese dichten Walder etwas lichten, bieten sich auch immer wieder herrliche Weitblicke, beispielsweise am Zion Overlook, einem schonen Aussichtspunkt auf die Kolob Canyons Area des Zion Nationalparks. Fahrt man von dieser Abzweigung auf dem Markagunt Scenic Byway weiter Richtung Osten, gelangt man zu einem etwas oberhalb des Navajo Lake gelegenen Aussichtspunkt und schlie?lich etwas weiter unten zu einer Dirt Road, die nach rechts abzweigt und am sudlichen Seeufer entlang fuhrt. Der Navajo Lake selbst ist ein 3 Meilen langer See mit einer ungewohnlich blaugrunen Farbe, der keinen naturlichen Abfluss besitzt.
Ein weiterer interessanter Abstecher fuhrt 30 Meilen ostlich von Cedar City vom Highway 14 uber eine Nebenstra?e zur Mammoth Cave, einer Hohle mit mehreren Eingangen und einem Netz unterirdischer Lavarohren. Jordanelle Rentals & Marina offers the perfect location for cruising and mooring a boat at the nearby Jordanelle Reservoir, just 30 minutes from Salt Lake City and less than 15 minutes from Heber City. As the premier marina on the park’s reservoir, Jordanelle Rentals has all of the boating amenities and services right at your disposal. We make sure to provide a stress-free boating experience with excellent customer service and convenient facilities, including the Jordanelle pro-shop and general store adjacent to the boat ramp. We have boat rentals, jet ski rentals, kayak rentals, and paddle board rentals available for a thrilling day spent on the lake.


Carmel einige schone Slot Canyons aus rotlichem Sandstein, die man entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer ‚Guided Jeeptour' erkunden kann.
Ebenso sollte man darauf achten, Viehgatter, die man offnet, hinter sich wieder zu schlie?en, damit ihre Weidetiere nicht entlaufen konnen. Gleich dahinter wendet man sich nach links, geht dann an den Viehstallen und am Zaun entlang Richtung Norden bis zu einer ersten Weggabel, an der man sich rechts halt und zu einer zweiten Weggabel, an der man sich ebenfalls rechts halt. Wendet man sich nach links, gelangt man dem Bachbett folgend nach weiteren 0,4 Meilen zur Upper Red Cave, geht man nach rechts, sind es noch weitere 2,5 Meilen bis zur Lower Red Cave. Diesen schwierigen (technischen) Canyonbereich kann man umgehen, indem man auf der linken Seite des Slot Canyons einem schmalen Fu?pfad folgt, der in nordlicher, spater in sudostlicher Richtung oberhalb des Slot Canyons entlangfuhrt, bis dieser abflacht und zu einem Wash wird, in den man gefahrlos hinabsteigen kann. Allerdings wartet auch hier schon nach wenigen Metern ein Hindernis, in diesem Fall zwei aufeinanderfolgende hohe Dryfalls, von denen schon der erste eine Hohe von 5 Metern hat. Allerdings kann man bei diesen Touren jeweils nur den kurzen Eingangsbereich der beiden Slots erkunden, wobei vor allem die Lower Red Cave auch hier schone Fotomotive bietet.
In Orderville biegt man direkt hinter der Brucke uber den Virgin River nach rechts ab auf die 100 East, bis sich die Stra?e gabelt und der Weg geradeaus ungeteert wird. Zuvor zweigt noch nach rechts ein Seitencanyon ab, der aber landschaftlich nichts Besonderes zu bieten hat.
Man erreicht ihn uber den Markagunt High Plateau Scenic Byway 14, eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche Panoramastra?e, die den Hwy 89 im Osten des Markagunt Plateau mit der Stadt Cedar City am Hwy 15 verbindet. Kurz danach erreicht man einen 3.012 Meter hoch gelegenen Pass, Ausgangspunkt des Bristlecone Pine Trail, und gleich dahinter die Abzweigung auf den Highway 148, der als Scenic Byway am Cedar Breaks National Monument vorbei nach Norden fuhrt und am Hwy 143 endet.
Fahrt man auf dieser Stichstra?e 0,2 Meilen, zweigt nach links eine etwas schmalere Dirt Road ab (FS 054), uber die man zum Trailhead fur die Wanderung zu den Cascade Falls gelangt ( 0,8 Meilen one-way, Steigung 156 Meter). Stattdessen versickert das Wasser in mehreren unterirdischen Lehmkavernen, bevor es weit entfernt wieder zutage tritt. Wer nicht so gerne zeltet, kann auch in Duck Creek Village, einem kleinen Tourist Resort ostlich des Navajo Lake ubernachten oder direkt am Navajo Lake in der Navajo Lake Lodge mit kleinem Laden, rustikalen Blockhutten und Bootsvermietung, Tel. Our full-service marina provides easy access to boat docks and lifts for securing your watercraft after a fun day on the lake. All watercraft are securely anchored right on the water, so your boat is always ready for a jaunt around the lake. In addition to boat slips, we also have dry boat storage available for protecting watercraft from the elements while keeping the perks of having it on the water. Call us at (435) 615-7397 to request a reservation today, or ask about renting a boat slip. Zu ihnen gehort Red Hollow sowie die beiden Arme des Sand Wash, besser bekannt unter dem Namen Upper und Lower Red Cave. Das Haus der Del Tait Familie befindet sich in Mount Carmel, direkt gegenuber der Tait Lane (Adresse: 2410 South State, Tel. Die Dirt Road fuhrt nun 400 Meter bergauf, flacht eine Weile ab und steigt dann Richtung Sudosten fuhrend wieder bergan, bis man auf einem Plateau anlangt, von dem der Weg nun steil hinunterfuhrt in das ausgetrocknete Bachbett des Upper Sand Wash (1,4 Meilen ab Hwy 89).


Von diesem Punkt aus folgt man dem Wash nach links (also canyonaufwarts) durch eine Reihe schoner Narrows bis zum Ende.
Um diese zu umgehen, geht man wieder aus dem Canyon hinaus und folgt dann einem Fu?pfad, der den Hugel auf der rechten Seite des Canyons erklimmt und dann ein Stuck oberhalb des Slot Canyons entlangfuhrt, bis man hinter diesen beiden Dryfalls wieder hinabsteigen kann.
Was bei diesen gefuhrten Touren zusatzlich fur Spa? und Abwechslung sorgt, ist die Fahrt mit Wrangler Jeeps, mit denen man durch tiefe sandige Washes und uber hohe Felsblocke klettert. Hier folgt man weiter der geteerten Stra?e nach links, die nach 0,1 Meilen ebenfalls in eine ‚graded dirt road' ubergeht und fahrt auf dieser noch etwa 0,4 Meilen bis zu einem kleinen Parkplatz unterhalb eines eingezaunten runden Wasserbehalters (diese Dirt Road kann je nach Wetter sehr ausgewaschen und sandig sein, unter Umstanden ist 4WD erforderlich!).
Der Slot Canyon, der zu Anfang noch recht breit ist, verengt sich recht schnell und endet schlie?lich nach etwa 100 Metern an einem 6 bis 8 Meter hohen Dryfall. Ubernachten kann man entweder in der rustikalen Navajo Lake Lodge, die auch Blockhutten vermietet, oder auf einem schonen Einfachcampground direkt am Seeufer. Wer zeltet, sollte hier oben in den Bergen selbst im Hochsommer stets mit bitterkalten Nachten rechnen.
Dieses National Monument, das mit seinem Amphitheater aus rot-wei? gefarbten Felsklippen ein wenig an den Bryce Canyon erinnert, ist aufgrund seiner Hohenlage (uber 3000 Meter) allerdings nur von Mitte Juni bis Mitte September geoffnet. Vom Viewpoint oberhalb des Sees kann man manchmal drei dieser ‚sink holes' am ostlichen Ende des Navajo Lake erkennen. Plus, we offer transportation directly to and from the boat, so there’s almost no waiting or hassle when mooring a boat at Jordanelle State Park. As an added convenience, you can have your boat serviced and detailed by our on-site repair shop to prepare it for storage.
Am interessantesten ist die Lower Red Cave, in der man bei richtigem Lichteinfall auch die schonsten Fotomotive findet. Auch hier folgen nun mehrere schone Narrows Sections, wobei man allerdings zahlreiche gro?e Boulder uberwinden muss. Ein reizvoller Wanderweg fuhrt von hier zu den Wasserfallen der Cascade Falls, die besonders im Fruhjahr nach der Schneeschmelze ein eindrucksvolles Naturschauspiel bieten.. Jordanelle is partnered with Lofty Peaks Adventures LLC to bring you snowmobiling and ATVing trips around the Salt Lake City area. Leider lassen sich alle drei Slot Canyons ohne technische Ausrustung und Canyoneering-Kenntnisse nicht auf voller Lange erkunden, denn im Innern warten nicht nur tiefe Potholes, sondern auch gro?e Boulder, steile Kamine und hohe Dryfalls.
Je nach vorausgegangenem Wetter kann dieser Teil des Canyons auch sehr sandig und nass sein.
Inhaberin ist Cathy Church, eine ehemaligen Jagdfuhrerin, die in Kanab wohnt (im Haus hinter dem Visitor Center, 59 East 100 South).



Pontoon boats in northeast ohio quote
Plans to build a kayak
Boat building industry in australia economy
Boat builders cape town 806