Copyright© 2018 IPEVO Corp. All rights reserved
Schnellstart-Anleitung
VZ-X Wireless-, HDMI- und USB-Dokumentenkamera
de.ipevo.com
Kundendienst
E-Mail: cs@ipevo.com
Tel.: +1-408-490-3085 (USA)
Die Grundlagen
Die VZ-X Wireless-, HDMI- und USB-Dokumentenkamera verfügt über drei Verbindungsmodi - Wi-Fi, HDMI und USB - mit denen Sie
Bilder in Echtzeit auf Ihren Computer, Ihre iOS-/Android-Geräte, Ihren Fernseher, Projektor oder Monitor projizieren und streamen
können - und das alles in der Konfiguration, die Ihren jeweiligen Bedürfnissen entspricht.
Inhaltsverzeichnis
Die Grundlagen
2
Lernen Sie Ihre VZ-X kennen
Die VZ-X aufladen
Eine kabellose Verbindung mit Ihren Geräten herstellen
Anschließen an Ihre HDMI-Displays
Verbinden mit Ihrem Computer über USB
Auf die erweiterten Einstellungen der VZ-X zugreifen
Die VZ-X zurücksetzen
Produktsicherheits-Zertifikat
3-6
7
8-9
10
11
12
13
14
2
Kamera
Mehrgliedriger Ständer
Gibt Ihnen die Freiheit, die Kamera zur Materialerfassung schnell
und einfach in verschiedenen Höhen, Winkeln und verschiedenen
Ausrichtungen zu positionieren.
Sockel mit Akku
Enthält einen stabilen Sockel für die VZ-X, in dem der
Akku untergebracht ist.
Lernen Sie Ihre VZ-X kennen
3
8 Megapixel-Kamera. Der Kamerakopf kann zum Anpassen der
Ausrichtung geschwenkt werden.
Display bis zu 3264 x 2448, wenn es im USB-Modus mit der Software
"IPEVO Visualizer" verwendet wird.
Display bis zu 1920 x 1080, wenn es im Stand-Alone-HDMI-Modus oder
Wi-Fi-Modus (mit der Software "IPEVO Visualizer") verwendet wird.
off
on
Mikrofon
- Eingebautes Mikrofon für Videokonferenzen,
Aufnahmestunden und mehr.
Hinweis: Das Mikrofon funktioniert nur im USB-Modus.
Belichtung erhöhen
Erhöhen Sie die Belichtung, wenn das Motiv zu dunkel ist.
Belichtung reduzieren
Reduzieren Sie die Belichtung, wenn das Motiv zu hell ist.
Fokus-Taste
Fokussiert das Live-Bild oder ändert den Fokussierungsmodus.
Drücken Sie einmal, um das Bild zu fokussieren.
Drücken und halten Sie die Taste, bis Sie einen Piepton hören,
um den Fokussierungsmodus auf AutoFokus-Einzeln (AF-S) zu
ändern. Standardmäßig ist der Fokussierungsmodus auf
AutoFokus-Durchgängig (AF-C) eingestellt.
Drücken Sie erneut, um den Fokussierungsmodus wieder auf
AF-C zu setzen.
LED-Anzeige
Drei Farben - Grün, Gelb und Weiß.
Grün zeigt an, dass die VZ-X eingeschaltet ist.
Gelb zeigt an, dass sich die VZ-X im Wi-Fi-Modus befindet.
Weiß zeigt an, dass die VZ-X gerade verwendet wird und ein Bild
bereitstellt.
Licht
Sie können das integrierte LED-Licht
ein- und ausschalten
Filter
Sie können einen Videofilter auf das
Live-Bild anwenden.
Drehen
Sie können das Live-Bild drehen.
Hineinzoomen
Sie können in das Live-Bild
hineinzoomen
Herauszoomen
ie können aus dem Live-Bild
herauszoomen.
Netzschalter
Damit schalten Sie die
VZ-X ein/aus.
4
Lernen Sie Ihre VZ-X kennen
Modusschalter
Damit schalten Sie zwischen Wi-Fi- und USB-/HDMI-Modus um.
Micro-USB-Anschluss
- Stecken Sie das mitgelieferte Micro-USB-Kabel hier ein, um:
Die VZ-X zur Verwendung im USB-Modus mit einem
Computer zu verbinden.
Im HDMI-Modus Strom für die VZ-X bereitzustellen.
Den Akku der VZ-X aufzuladen.
HDMI-Anschluss
Schließen Sie hier Ihr HDMI-Kabel (nicht im Lieferumfang
enthalten) an.
5
Frequenzschalter
Damit ändern Sie die Frequenz auf 50Hz oder 60Hz.
Lernen Sie Ihre VZ-X kennen
Aktionstaste
Damit führen Sie die primäre Funktion des jeweiligen
Funktionsmodus aus, der im IPEVO Visualizer verfügbar ist.
Hinweis: Die Aktionstaste funktioniert sowohl im Wi-Fi- als auch im
USB-Modus.
Sie können den Ladezustand der VZ-X überprüfen, indem
Sie diese Taste drücken.
Akku-Kontrolltaste
Zeigen den Akkustand oder den Ladefortschritt an.
Alle fünf Anzeigen leuchten grün, wenn die VZ-X
vollständig aufgeladen ist.
Akkustatusanzeigen
6
Lernen Sie Ihre VZ-X kennen
Die VZ-X aufladen
2
Wenn sich die VZ-X auflädt, blinken die Akkustatusanzeigen grün, um anzuzeigen, dass sie
die Ladung empfängt. Alle Anzeigen leuchten grün, wenn die VZ-X vollständig aufgeladen ist.
Beachten Sie:
(1) Es dauert ungefähr 9 Stunden, um die VZ-X bei leerem Akku vollständig aufzuladen, vorausgesetzt, sie ist
während des Ladevorgangs ausgeschaltet. Wenn sie zugleich verwendet wird dauert es wesentlich länger, bis
sie vollständig aufgeladen ist.
(2) Der Akku der VZ-X hält bei voller Ladung mindestens 9 Stunden.
- Laden Sie die VZ-X vor der Verwendung auf, um sicherzustellen, dass Sie genügend Akkustrom für Ihre Sitzung haben. Die Schritte
zum Aufladen der VZ-X lauten wie folgt:
1
Schließen Sie das mitgelieferte Micro-USB-Kabel an den Micro-USB-Anschluss der VZ-X an.
Verbinden Sie dann das andere Ende des Kabels mit einem 5V/2A-USB-Netzteil (nicht im
Lieferumfang enthalten). Schließen Sie dann den Adapter zum Aufladen an eine Steckdose an.
Beachten Sie:
(1) Es ist nicht möglich, die VZ-X über die USB-Anschlüsse eines Computers, Fernsehgeräts oder Projektors
aufzuladen, da diese keine ausreichende Ausgangsleistung zum Laden der VZ-X bieten.
(2) Sie können die VZ-X auch verwenden, wenn sie an eine Steckdose angeschlossen wird, unabhängig von
der verbleibenden Akkuladung.
9hrs
7
5V/2A-USB-Netzteil
(nicht im Lieferumfang enthalten)
Eine kabellose Verbindung mit Ihren Geräten herstellen
Die VZ-X kann drahtlos mit Ihren iOS-/Android-Geräten (iPad & iPhone / Android Tablet & Android Phone), Mac oder PC verwendet
werden. Sie sollten die verbleibende Akkuladung der VZ-X überprüfen, indem Sie vor dem ersten Gebrauch die Akku-Kontrolltaste
drücken. Um sie drahtlos mit Ihrem Gerät zu verwenden, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:
1
Laden Sie für iOS- und Android-Geräte bitte die kostenlose Software
"IPEVO Visualizer" oder "IPEVO Whiteboard" aus dem App Store oder Play Store herunter.
Für Mac und PC laden Sie bitte "IPEVO Visualizer" unter dem Link
http://support.ipevo.com/visualizer herunter.
3
Überprüfen Sie die LED-Anzeige und
vergewissern Sie sich, dass die grünen und die
gelben Lichter leuchten. Wenn das gelbe Licht
nicht leuchtet, schalten Sie die VZ-X mit dem
Modusschalter auf der Rückseite in den
Wi-Fi-Modus um.
2
Schalten Sie die VZ-X am
Netzschalter ein.
8
on
Visualizer WhiteboardVisualizer Whiteboard
Herunterladen
Eine kabellose Verbindung mit Ihren Geräten herstellen
4
Schalten Sie das Wi-Fi Ihres Geräts ein. Durchsuchen Sie die verfügbaren Wi-Fi-Verbindungen und
stellen Sie eine Verbindung mit der SSID der VZ-X her.
Die SSID finden Sie auf dem Etikett an der Unterseite der VZ-X.
5
Starten Sie IPEVO Visualizer oder IPEVO Whiteboard und wählen Sie VZ-X als Ihr Kameragerät.
Auf Ihrem Gerät sollte nun ein Live-Bild von der VZ-X erscheinen. Die VZ-X ist jetzt einsatzbereit.
Weitere Informationen zu den Funktionen von IPEVO Visualizer und IPEVO Whiteboard finden Sie
unter http://support.ipevo.com/visualizer bzw. http://support.ipevo.com/whiteboard.
Beachten Sie:
(1) Die VZ-X unterstützt nur Wi-Fi-Netzwerke mit 2,4 GHz und nicht solche mit 5 GHz.
(2) Die effektive Reichweite der drahtlosen Verbindung der VZ-X beträgt 33 Fuß (10m). Die tatsächliche effektive
Reichweite kann jedoch durch Umgebungsfaktoren wie Hindernisse oder andere drahtlose Signale beeinträchtigt
werden. Bitte platzieren sie das Gerät entsprechend, um den besten Streaming-Effekt zu erzielen.
(3) Die tatsächliche Bildübertragungsrate der VZ-X hängt stark von der Netzwerkumgebung ab, in der sie verwendet
wird. Befinden sich mehrere drahtlose Signale in der Umgebung, so können sie Störungen verursachen und die
Übertragungsrate verringern.
9
Visualizer Whiteboard
Launch
10
Anschließen an Ihre HDMI-Displays
Bitte befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihre VZ-X per HDMI direkt mit einem Fernseher, Projektor oder Monitor
zu verbinden:
1
Schließen Sie ein HDMI-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten) an den HDMI-Anschluss der VZ-X an. Verbinden Sie dann das andere
Ende des Kabels mit dem HDMI-Anschluss eines Fernsehers, Projektors oder Monitors.
2
Schließen Sie das mitgelieferte Micro-USB-Kabel an den Micro-USB-Anschluss der VZ-X an. Verbinden Sie dann das andere Ende des
Kabels mit dem USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts, Projektors oder Computers, um die Stromversorgung für die VZ-X bereitzustellen.
Alternativ können Sie die VZ-X auch mit Strom versorgen, indem Sie das Kabel an einen 5V/2A-USB-Netzadapter (nicht im Lieferumfang
enthalten) und dann an eine Steckdose anschließen.
Hinweis: Wenn die VZ-X vollständig aufgeladen ist oder genügend Akkustrom für Ihre Sitzung zur Verfügung steht, müssen Sie die VZ-X nicht an einen
USB-Anschluss oder eine Steckdose anschließen, um sie mit Strom zu versorgen.
3
Kontrollieren Sie den Modusschalter der VZ-X. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät in den USB-/HDMI-Modus geschaltet haben.
4
Schalten Sie die VZ-X am Netzschalter ein. Auf Ihrem HDMI-Display sollte nun ein Live-Bild von der VZ-X erscheinen. Die VZ-X ist jetzt
einsatzbereit.
Verbinden mit Ihrem Computer über USB
Sie können die VZ-X auch per USB mit Ihrem Computer (Mac/PC/Chromebook) verwenden. Sie können sie mit IPEVO Visualizer oder
einer anderen kompatiblen Software von Drittanbietern verwenden. Wenn Ihr Computer an einen Projektor angeschlossen ist, können
Sie das Live-Bild von der VZ-X auf einen großen Bildschirm projizieren. Um die VZ-X mit Ihrem Computer zu verwenden, führen Sie
bitte folgende Schritte durch:
1
Schließen Sie das mitgelieferte Micro-USB-Kabel an den Micro-USB-Anschluss der VZ-X an. Verbinden Sie dann das andere Ende des
Kabels mit dem USB-Anschluss Ihres Computers.
2
Kontrollieren Sie den Modusschalter der VZ-X. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät in den USB-/HDMI-Modus geschaltet haben.
3
Schalten Sie die VZ-X am Netzschalter ein.
4
Starten Sie IPEVO Visualizer oder eine beliebige kompatible Drittanbieter-Software Ihrer Wahl. Auf Ihrem Computer sollte nun ein
Live-Bild erscheinen. Die VZ-X ist jetzt einsatzbereit.
11
Auf die erweiterten Einstellungen der VZ-X zugreifen
"Sie können auf die erweiterten Einstellungen der VZ-X zugreifen, um die Wi-Fi-Netzwerkeinstellungen zu ändern, den
Passwortschutz einzurichten, die Firmware zu aktualisieren und einen schnellen Funktionstest durchzuführen. Stellen Sie
dazu sicher, dass die VZ-X drahtlos mit Ihrem Gerät verbunden ist und keine andere Software darauf zugreift. Befolgen Sie
anschließend die folgenden Schritte:
1
Starten Sie Ihren Browser und geben Sie 10.10.10.1 in die Adressleiste ein.
2
Geben Sie Ihren Login-Account und Ihr Passwort ein. Bei der erstmaligen
Anmeldung lauten der Standardaccount und das Passwort admin.
12
Auf der Seite ""Erweiterte Einstellungen"" können Sie:
(i) Im Bereich ""Einstellungen"" die SSID der VZ-X umbenennen, sie zu einer versteckten SSID umändern, ein Passwort hinzufügen oder
das drahtlose Sicherheitsprotokoll der VZ-X ändern.
(ii) Im Bereich ""System"" die IP-Adresse, die DHCP-IP-Adressen und die Subnetzmaske der VZ-X ändern.
(iii) Im Bereich ""Account"" den Login-Account und das Passwort ändern.
(iv) Im Bereich ""Firmware Update"" die Firmware der VZ-X aktualisieren.
(v) Im Bereich ""Schnelltest"" einen schnellen Funktionstest durchführen.
Die VZ-X zurücksetzen
Sollte es nötig sein, dass Sie die VZ-X auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, können Sie dies folgendermaßen tun:
13
Schalten Sie die VZ-X aus, sofern sie noch an ist.
off
Halten Sie die beiden Tasten "Belichtung erhöhen" und
"Belichtung reduzieren" gedrückt.
Schalten Sie die VZ-X ein, während Sie die beiden
Tasten gedrückt halten. Die LED-Anzeige wird
kurzzeitig drei Farben anzeigen - Grün, Gelb und Weiß.
Sie können die Tasten dann loslassen. Die VZ-X wurde
nun zurückgesetzt.
on
1
2
3
この装置は、クラスA情報技術装置です。この装置を家庭環境で使用すると電波妨害を引き起こすことがあります。この場合には使用
者が適切な対策を講ずるよう要求されることがあります。
VCCI-A
This equipment complies with FCC radiation exposure limits set forth for an uncontrolled environment. This equipment should be
installed and operated with minimum distance 20cm between the radiator & your body. This equipment complies with FCC RF radiation
exposure limits set forth for an uncontrolled environment for body-worn configuration in direct contact to the phantom.
FCC RF Radiation Exposure Statement
Product Safety Certification
This device complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the following two conditions:
(1) This device may not cause harmful interference, and
(2) This device must accept any interference received, including interference that may cause undesired operation.
This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class A digital device, pursuant to part 15 of the FCC Rules.
These limits are designed to provide reasonable protection against harmful interference when the equipment is operated in a commer-
cial environment. This equipment generates, uses, and can radiate radio frequency energy and, if not installed and used in accordance
with the instruction manual, may cause harmful interference to radio communications. Operation of this equipment in a residential area
is likely to cause harmful interference in which case the user will be required to correct the interference at his own expense.
. Reorient or relocate the receiving antenna.
. Increase the separation between the equipment and receiver.
. Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is connected.
. Consult the dealer or an experienced radio/TV technician for help.
Any changes or modifications not expressly approved by the party responsible for compliance could void the authority to operate
equipment.
This device and its antenna must not be co-located or operating in conjunction with any other antenna or transmitter.
For product available in the USA/Canada market, only channel 1~11 can be operated. Selection of other channels is not possible.
Federal Communications Commission (FCC) Statement
Warning: Operation of this equipment in a residential environment could cause radio interference.
CE Mark Warning
14